Pro Controller vs XBox One Elite Controller + Mayflash Adapter

Dieses Thema im Forum "Hardware und Zubehör" wurde erstellt von ColinMacLaren, 17. April 2018.

  1. ColinMacLaren

    ColinMacLaren New Member

    Ich habe mir im gestrigen Amazon Sale eine Switch bestellt, inkl. 1+2 Switch, Mario Odyssey und Mario Kart.

    Jetzt frage ich mich, ob ich den Pro Controller benötige oder ob es auch ein Xbox One Elite, Wii U Pro oder Shield Controller 2017 + Mayflash Adapter tut - die habe ich alle noch da, evt. verkaufe ich einen davon).

    Zumindest der Elite Contoller hat auch ein vernünftiges D-Pad, wo es mal benötigt wird.

    Was fehlt ist die Gyroskop-Funktion des Switch Pro Controllers. Wird diese jenseits von Zelda benötigt?
     
  2. Robert1980

    Robert1980 Active Member

    Bei 1-2-Switch wird der Bebegungssensor benötigt.
    Bei MarioKart kann man auch mit Bewegung steuern.
     
  3. ColinMacLaren

    ColinMacLaren New Member

    Die Frage war vielleicht nicht ganz optimal formuliert.

    Die Joy-Cons sind ja dabei.

    Präziser formuliert: Gibt es Spiele, die sich mit dem Pro Controller besser als mit den Joy-Cons spielen lassen UND die dennoch das Gyroskop benötigen
     
  4. Robert1980

    Robert1980 Active Member

    Ich habe nur 2 JoyCon-Sets und komme mit denen bestens zurecht.
    Ob es ein ProControler sein muß, muß jeder selber entscheiden.
    In zwischen kann man mit der Switch ja in einigen Elektroläden ja probespielen.
    Da sind zu meist die ProControler. Vielleicht hast Du mal Gelegenheit da mal Hand an zu legen und dir selbst ein Bild zu machen.
    Das Empfinden für die Tauglichkeit der Controler hängt in erster Linie von der Größe der Hände und Finger ab, und von der bevorzugten Griffweise.
    Und da unterscheidet man sich doch schon einiges. Was dem Einen gut und recht ist, passt dem Anderen garnicht.

    Daher wird die Frage von uns nur schwer zu beantworten sein.
     
  5. DDMFDD

    DDMFDD New Member

    ColinMacLaren gefällt das.
  6. Robert1980

    Robert1980 Active Member

    Ich habe 2 Paar JoyCon.
    Ich komm mit den JoyCon wie schon gesagt bestens zurecht.
    Und wenn mal weitere Mitspieler bei mir zu besuch sind, so sind eben bis zu 4 Leute versorgt.
    Nach meiner Überlegung die variabelste und kostengünstigste Möglichkeit Spielekomfor zu haben und gleichzeigig die Möglichkeit zum Multiplayergaming.
     
  7. ColinMacLaren

    ColinMacLaren New Member

    Das D-Pad Problem treibt mich echt in den Wahnsinn. Mit Tape-Mod wird das Steuerkreuz zu schwergängig und mir schmerzen nach kurzer Tetris-Session die Hände.

    Optionen:

    May-Flash Magic-NS + Dualshock 4:
    + Sauberes "D-Pad"
    + gute Ergonomie
    + Rumble und Gyro
    - keine Paddels
    - Tasten statt D-Pad etwas ungewohnt
    - kurze Akkulaufzeit
    - kein HD-Rumble
    - mobiler Einsatz unzweckmäßig

    Xenoblade Switch Pro Controller
    + gute Ergonomie
    + HD Rumble und Gyro
    + gute Akkulaufzeit
    0 mobiler Einsatz möglich
    - keine Paddels
    -- D-Pad auch mit Mods komplett unbenutzbar. Da ist selbst mein 8BitDo Zero besser.

    8BitDo SF30 Pro
    + gutes D-Pad
    + Rumble und Gyro
    + sehr portabel
    - Ergonomie
    - kein HD-Rumble
    - keine Paddels

    XBox Elite Controler + Brook X One Adapter
    + bestes D-Pad überhaupt
    + herausragende Ergonomie
    + Paddels
    + Gyro
    0 mobiler Einsatz möglich (aber bisschen groß)
    - kein Rumble
    - sehr schlechte Akkulaufzeit
    - fummeliges Hin- und Herpairen mit XBox und switch

    Alles nichts Ganzes und nichts Halbes :(
     
Die Seite wird geladen...