Powerbank für die Switch: Welche ist empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Hardware und Zubehör" wurde erstellt von Madcat, 4. August 2017.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Madcat

    Madcat Active Member

    Da ich viel unterwegs bin und in der Bahn gerne spiele geht mir recht zügig auch der Akku der Switch alle. daher schau ich aktuell nach einer Powerbank für die Switch, ich hab nur keine Ahnung welche hier sinnvoll ist. Sie sollte natürlich nicht zu teuer sein und die Spieldauer der Switch um 2h-4h erhöhen. Hat hier jemand damit Erfahrung oder muss ich bei Amazon stöbern?
     
  2. Alex89

    Alex89 Guest

    Hallo Madcat! Die Nintendo Switch hat einen internen Akku von 4310mAh Kapazität. Das bedeutet, du benötigst eine Powerbank mit mindestens 6000 mAh Kapazität um die Switch 1x voll aufzuladen. Da du jeden Tag unterwegs bist empfehle ich dir eine Powerbank mit min. 15000 mAh. Ich selbst benutze den Akku von EasyAcc mit 15000 mAh für 28€ auf Amazon und bin sehr zufrieden...
    Hier findest Du einen übersichtlichen Vergleich aktueller Powerbanks nach Größe sortiert: Powerbank Test 2017!
    Hoffe das hilft dir weiter. VG Alex
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. August 2017
    Madcat gefällt das.
  3. Madcat

    Madcat Active Member

    Vielen Dank für den Tipp, Alex. Hab mir den Test mal durchgelesen und denke es wird bei mir die Anker Powerbank mit 10.000 mAh werden. Sie gefällt mir von den Werten und dem Formfaktor her am besten. In ein paar Monaten kann ich dann berichten wie gut sie für die Switch ist.
     
  4. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

  5. Madcat

    Madcat Active Member

    Seit etwa zwei Wochen habe ich nun die Anker PowerCore 10.000 und bin damit zufrieden. Meine Switch lässt sich knapp 2 Mal komplett damit aufladen, und von der Größe her passt das PowerCore auch noch samt Kabel in mein Hardcase für die Switch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2017
  6. JohSpitz

    JohSpitz Guest

  7. Madcat

    Madcat Active Member

    Ja, das ist die Powerbank, die ich auch oben verlinkt hab und selbst benutze. Ich empfehle dir aber ein anderes Ladegerät, 8h ist etwas happig als Ladezeit. Ich hab z.B. das Anker 24W 2-Port USB Ladegerät mit PowerIQ mit dazu gekauft, da braucht es rund 4h zum Aufladen. ;)
     
  8. Zwei Fragen! :
    1. Wie soll man eigentlich die Powerbank an der Konsole anschließen?
    2. Gibt es eine Powerbank fürm Laptop? Sitzte zwar immer am Rechner xd aber wenn ich unterwegs bin und der Akku des Laptops leer geht :c Ihr wisst doch was ich meine? ;l xddd
     
  9. Madcat

    Madcat Active Member

    1: Es gibt so formschicke USB-A zu USB-C Kabel die extra für so einen Einsatzzweck gedacht sind.
    2: Klar, ist doch nur eine Frage der Kapazität ;)
     
  10. kk thx
    Kapiere USB-A usw. net xd :c
     
  11. Madcat

    Madcat Active Member

    Goole ist dein Freund: link
     
  12. Madcat

    Madcat Active Member

    Na meinst du nicht, dass ich mich nicht nach über nem halben Jahr inzwischen für ne Powerbank entschieden habe? ;)
     
  13. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Naja, auch künftige Powerbank-Kaufwillige können eine Entscheidungshilfe gebrauchen.
    Wobei die Powerbank für solche Geräte eine USB-Schnittstelle haben sollte, und die Kapazität der Bank sollte mindestens so groß sein wie die des zu ladenden Gerätes.
     
  14. Madcat

    Madcat Active Member

    Da hast du sicher recht aber das sieht IMO doch schwer nach Spam aus. Der Typ macht schlicht Werbung für seinen Youtube-Kanal.
     
  15. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Naja, es fühlen sich hald viele berufen einen YT-Kanal aufzumachen. Die Fülle der Angebote ist schon enorm. Der Kanal kann noch so gut sein. Die zeit jeden Kanal zu verfolgen hat keiner ;)

    Und Youtuber sind wie Sänger bei DSDS
    Bei manchen denkt man jo, das wird was, bei vielen anderen eben nur verlorene Zeit.
     
  16. Madcat

    Madcat Active Member

    Haste im anderen Thread (bzgl. der Spieleliste) gemerkt, dass das der selbe User ist, oder ;)
     
  17. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Naja, ein Video über eine Spieleliste, die in wenigen Tagen praktisch veraltet ist, ist eben ein bischen sinnfrei.
    Jeder, der die Switch kauft, wird auch gleich ein Spiel im Auge haben.
    Viel wichtiger ist die Frage welches spiel ich als 2., 3., etc. kaufe. Die Freude an der Switch soll ja anhalten. Und auch hier gibt ein 6-Minuten-Video über mehrere Spiele keine wirkliche Information.

    E-Shop aufmachen, oder Nintendoseite besuchen, Spiele durchschauen, und wenn das Interesse für ein Spiel geweckt ist, dann kann man sich ja YT-Videos zu dem Spiel anschauen. Da erhält man dann mehr Informationen zum Spiel. Worum geht's. Was muß man machen. Wie steuert man das Spiel.

    Die Absicht von JanNemo ist ja löblich. Am Konzept muß er noch feilen.

    Ich hab nichts dagegen, wenn hier jemand einen Thread aufmacht und sagt: "Hey Leute ich möchte Euch hier meinen YT-Kanal vorstellen. Mein Hauptaugenmerk liegt bei..... Über Komentare und Anregungen würde ich mich freuen."
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden