Kein austauschbarer Akku (wie iPad/iphone)

Diskutiere Kein austauschbarer Akku (wie iPad/iphone) im Nintendo Switch Allgemein Forum im Bereich Nintendo Switch Forum; Und das nächste Gerücht maht die Runde! Der Akku des Switch Handhelds soll nicht auswechselbar sein. Ich vergleiche das DARUM mit dem ipad und...
Rabza

Rabza

Well-Known Member
Mitglied seit
23. Oktober 2015
Beiträge
90
Und das nächste Gerücht maht die Runde! Der Akku des Switch Handhelds soll nicht auswechselbar sein. Ich vergleiche das DARUM mit dem ipad und iphone weil ich ein älteres iPhone besitze und der Akku noch hält wie am 1. Tag.

Wenn das beim Handheld auch der Fall ist und der Akku nicht zu schnell leer ist, stört MICH das nicht! Da macht`s die Qualität und ich will jetzt nicht Apple in den Vordergrund rücken. Andere Hersteller können das auch. Nur wird es selten gemacht :D
 
Lex

Lex

Well-Known Member
Mitglied seit
27. Oktober 2015
Beiträge
93
Mich würde das ebenfalls nicht stören.
 
Inuza

Inuza

Active Member
Mitglied seit
13. Dezember 2016
Beiträge
28
Standort
Nephilisium
Nintendo wird da sicher so schlau sein, wenn der Akku nicht austauschbar sein wird, dass dann ein Akku mit sehr langer Lebenserwartung drin stecken wird.

Würde mich theoretisch auch nicht stören, nur da ich auf Nachhaltigkeit stehe, wird es nicht schön, da jeder Akku eines Tages das Zeitliche segnet. So weit finde ich sollte man schon auch denken.
 
Evoy

Evoy

Well-Known Member
Mitglied seit
19. Januar 2016
Beiträge
63
Bei der Konsole finde ich das jetzt auch nicht so schön. Bei den Controllern kann ich das noch verstehen. Die Akkus halten doch in der Regel sehr lange, oder? Aber ich muss hier mal das ipad hervorholen :) Ich habe das ipad Air der ersten Generation und das ist inzwischen auch schon einige Jahre alt. Trotzdem hält der Akku wie am ersten Tag.
 
udo1000

udo1000

Member
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
22
Ich finde es nicht so schlimm, weil Nintendo schon angekündigt hat, dass der Akku im Zweifelsfall gegen Kosten getauscht werden kann. Dann muss man das zwar Nintendo machen lassen, aber das ist imho schon okay. Da weiß ich wenigstens, dass ein Profi den Akku tauscht. :)

Ansonsten werde ich wohl eher weniger mobil spielen. Im Auto wird es sowieso am 12V Anschluss angeschlossen. Deshalb finde ich das persönlich nicht so kritisch.
 
Thema:

Kein austauschbarer Akku (wie iPad/iphone)

Kein austauschbarer Akku (wie iPad/iphone) - Ähnliche Themen

  • Suche neue Nintendo Freunde da ich keine hab :D

    Suche neue Nintendo Freunde da ich keine hab :D: Erst einmal zu mir ich heiße Daniel bin 21 Jahre alt und Spiel noch nicht so lange Nintendo Switch:) Die Spiele die ich besitze sind Pokemon...
  • Fehler-Codes 2110-3000 / 2016-0340 Switch kann keine Verbindung ins Internet herstellen

    Fehler-Codes 2110-3000 / 2016-0340 Switch kann keine Verbindung ins Internet herstellen: Hallo! Leider habe ich derzeit folgendes Problem und finde auch keine Lösung, darum hoffe ich auf Eure Unterstützung. Ich versuche bereits seit...
  • Tetris - keine Rakete bei 100.000 Punkten

    Tetris - keine Rakete bei 100.000 Punkten: Ich habe 3 Wochen lang Tetris gespielt, bis ich endlich die 100.000 Punkte geschafft habe und dann kam keine Rakete... Weiss da jemand einen...
  • Switch lädt keine Spiele auf neue SD Karte

    Switch lädt keine Spiele auf neue SD Karte: Hallo, hoffe ich bin im richtigen Unterforum und jemand kann mir weiter helfen... Ich habe in meiner Switch bisher immer eine Kingston microSDXC...
  • Lego City Undercover - Erhalte keine Zielposition

    Lego City Undercover - Erhalte keine Zielposition: Bei der Mission von Moe de Luca ( Kapitel 6), in der man den grünen Lkw anhalten muss, erhalte ich keine Zielposition. Ich kann denn Lkw anhalten...
  • Ähnliche Themen

    Oben