Aktuelle Infos zum Ende der Wii U

Dieses Thema im Forum "Wii U Forum" wurde erstellt von Inuza, 14. Dezember 2016.

Schlagworte:
  1. Inuza

    Inuza New Member

    Bisher ist immernoch wackelig, ob die Produktion der Wii U bereits komplett eingestellt wurde. Fakt ist, dass derzeit zumindest nicht mehr viele Geräte im Umlauf sind.

    "Die 2012 erschienene Wii U wird im März 2017 eingestellt. Zwar soll die Nintendo Switch, die erst kürzlich in einem offiziellen Trailer-Video vorgestellt wurde, nicht als direkter Nachfolger der Wii U verstanden werden. In der Produktion des japanischen Herstellers dürfte dies aber durchaus der Fall sein. Rund vier Monate vor dem Release der Nintendo Switch fängt der Konzern nun wohl an, die ersten Exemplare seiner neuartigen Konsole zu fertigen." Quelle

    Ich persönlich bedauere den Weg, den die Wii U beschritten hat, kann aber gleichzeitig verstehen, weshalb sie sich nicht so gut verkauft hat. Ich werde jedenfalls versuchen, meine Wii U so lange am Leben zu halten, wie es geht.

    Die Wii U hatte leider nie wirklich die Gelegenheit, ihr volles Potential zu entfalten. das ist mitunter dem geschuldet, dass Nintendo leider zu sehr an den falschen Ecken und Enden gespart hat. Das Touchdisplay des GamePads z. B. ist nicht besonders gut verarbeitet. Bei meinem z. B. haben sich mit der Zeit tote Pixel gebildet, welche zwar das Bild an sich nicht unkenntlich machen, jedoch schon auffallen. Außerdem wurde das Display des GamePads in viel zu wenig Spielen wirklich sinnvoll integriert.

    Dass man den Fernseher mit dem GamePad nach entsprechender Konfiguration fernbedienen kann, ist zwar ein nettes und lustiges Gimmick, hat mich jedoch nie vom Hocker gerissen. Und ich denke, so wird es vielen anderen da auch gehen.
    Ferner ist es immer problematisch, sich mit dem Gerät von der Hauptkonsole zu entfernen. Schon nach etwa 2 - 3 Metern und einer Wand dazwischen ist die Verbindung zum GamePad gekappt.
    Der Akku des GamePads kommt leider auch nie ganz mit. Selbst der größere Akku (optional käuflich erwerblich) hält maximal 8 Stunden laut Herstellerangaben. Bei mir waren es immer höchstens 6.

    Ich denke, dass diese Umstände mitunter dazu geführt haben, dass sich viele Leute die Wii U nicht mehr zugelegt hatten und auch die Spieleentwickler nicht mehr für diese Konsole produzierten.

    Ich jedenfalls habe trotz dieser Mäkel mit dieser Konsole viel Spaß, nicht zuletzt auch wegen der Videospieleperlen, die ich mir über die Zeit angesammelt habe :3

    Letztlich und endlich geht eine sehr kurze Ära bald zu Ende.
    Aber: Dort, wo eine Tür geschlossen wird, wird woanders eine andere geöffnet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016
  2. Razzor90

    Razzor90 Member

    Die U ist wirklich Schnee von gestern. Leider.
    Aber ich muss fairerweise sagen das die Technik auch nicht mehr so langlebig ist. Warum sollte Nintendo noch ewig lange die Konsole produzieren? Vor allem wenn sie eh gefloppt ist.

    Das msüsen sie jetzt mit der Switch ändern. Aber nur Wert auf Spiele legen lohnt heutzutage auch nicht mehr. Ich nutze auch Apps wie Netflix und begrüße es wenn die Switch auch Apps beherrscht.

    aaaabwarten :D
     
    Inuza gefällt das.
  3. Lex

    Lex Member

    Inuza gefällt das.
  4. Inuza

    Inuza New Member

    Danke für die ergänzende Information, Lex :)

    Update:
    Der Produktionsstopp gilt vorerst wohl nur für Japan (siehe Link von Lex). Bei uns wird sie weiterhin produziert. Wie oben in meinem Ursprungsthread erwähnt, wird hierzulande die Produktion wohl im März 2017 eingestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016
Die Seite wird geladen...