2-adw2a-0025

Dieses Thema im Forum "Pokémon Forum" wurde erstellt von Arilesdra, 1. Dezember 2018.

  1. Arilesdra

    Arilesdra Member

    Hallo, sorry aber ich weiß mir echt nicht mehr anders zu helfen. Wird denn an diesem Fehler gearbeitet?... Ich such mir im Internet die Finger nach Infos wund. Juckt Nintendo das? Auf chinesisch gibt s wohl einiges zu finden... Bringt mir nur nix.

    2-adw2a-0025
     
  2. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Vielleicht beschreibst Du den Fehler etwas besser.
    Bei welchen Spiel tritt der Fehler auf?
    Wann tritt der Fehler auf?
    Wie beseitigst Du den Fehler kurzzeitig?

    Leute, die den Fehler selbst noch nicht hatten, werden Dir wenig Hilfe geben können.
     
  3. Teardown

    Teardown Well-Known Member

    @Arilesdra,

    wie @Robert1980 oben schon geschrieben hatte, wären diverse Randinfos von Hilfe gewesen (Spiel/Software die Fehler verursacht, Wann dieser Fehlercode aufploppt und was für die vermeintliche Beantwortung weiterhin von Hilfe gewesen hätte sein können).

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht für Dich zu googlen.
    Es geht bei Dir also um Pokemon Go und den transfer von den Daten auf die Switch?

    Hier ein Link (der Dein Problem wahrscheinlich lösen wird):

    2-ADW2A-0025 error when transfering pokemon from Go to Lets Go : pokemongo

    Spotify ist wahrscheinlich auf Deinem Smartphone installiert?
    Diese App verursachte jedenfalls Fehler bei anderen.

    Bei anderen musste die Ortsabgleichung des Handys abgeschalten werden.

    Bei wiederum anderen funktionierten beiden Varianten nicht.
    Vielleicht stören da noch andere App´s (Facebook, Twitter, was auch immer?!).

    1. Spotify/ggf. andereApps löschen
    2. Daten transferieren
    3. Fertig

    Ich hoffe das hilft?

    Wenn Du Dein Problem gelöst hast, lass es uns doch bitte wissen!

    Danke im Voraus.

    Erfolgreiche Hilfe dementsprechend mit dem klicken des "Gefällt mir"-buttons honorieren ;).

    Besten Gruß
    Teardown
     
    Robert1980 gefällt das.
  4. Arilesdra

    Arilesdra Member

    Super erst mal. Nein, Spotfy hab ich nicht und die "Lösungen" von Dir kann ich schon. Mich wirkt es irre, dass Nintendo scheinbar selber dieses Problem nicht bekannt gibt und nirgend wo was dazu von sich gibt. Jedenfalls finde ich nix. Naja, der Fehlercode kommt, wenn ich die Anleitung zum Pokemontausch befolge. Und zwar wenn ich den GoPark betrete und danm eine Pokémon schicke... Das Vieh ist im Rohr, aber dann kommt auf der Switch diese Fehlermeldung. Werd morgen nochmal rumprobiern und Euch bescheid geben. Es kann aber nicht der Sinn sein, dass da ich alle meine Apps deinstallieren soll, zumal ich nur drei habe, die nicht vorinstalliert waren.. Ich nutz mein Handy sonst nur zum telefonieren :)

    Gruß
     
  5. Teardown

    Teardown Well-Known Member

    @Arilesdra,

    hast Du Dir den Thread mal im ganzen durchgelesen?
    Darin war, soweit ich mich erinnere, ein weiterer Link, der diese Thematik weiter behandelte.

    Dort wurde, soweit ich mich korrekt erinner, geschrieben das derzeit wohl auch noch nicht alle Handytypen unterstützt werden.

    Du kannst ja mal weiter forschen und uns letztlich dann mitteilen was für Dich die Lösung war.

    Gruß
    Teardown
     
  6. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Nintendo kann man da wenig vorwerfen, wenn die Umstände mit den Einstellungen und einrichtungen des Handys zu tun haben.
    Wenn Softwareentwickler noch etliche Programme von Drittanbietern überprüfen müssen, dann werden sie nie fertig.

    Im übrigen war auf meinem Handy Spotify vorinstalliert.
    Ich mußte selbst viele Apps runter werfen. Und ich bezweifle, daß die alle immer so restlos weg gehen.
     
    Teardown gefällt das.
  7. Teardown

    Teardown Well-Known Member

    @Arilesdra,

    soll ich sonst mal vorbei kommen und mir das persönlich angucken kommen?;)
     
  8. Arilesdra

    Arilesdra Member

    Doch, denen kann man das wohl vorwerfen, denn die hätten zumindest davor warnen können, das es Kompatibilitätsprobleme geben könnte. Das ist wie damals als man ein Spiel kaufte und erst nach dem installieren feststellte, dass man Internet zum registrieren braucht. Damals haben Spielentwickler es böswillig in Kauf genommen, dass es Leute kaufen, die kein Internet hatten. Ja das gab es noch lange, und es hat viele Spiele gegeben, auf deren Packung diese Voraussetzung nicht stand. Und genauso macht es Nintendo, anstelle das es bei den Vorrausetzungen genau steht unter welchen Umständen das Spiel 100% läuft, nimmt es die Firma hin, das es Leute im Vertrauen kaufen und dann alleine gelassen werden. Leider bin ich noch nicht dazugekommen, aber ich werds Posten, wenn ich eine Lösung habe ;) sorry für die schlechte Gramma, bin totmüde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2018
  9. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Die sollen also eine Liste raus geben, welche Programme nicht auf einem Gerät installiert sein sollen, welches sie nichtmal selbst produzieren?
    Es ist ja wohl nicht so, daß das Spiel ohne diese Datenübertragung von Handy nicht läuft.
    Und mit jedem Softwareübdate jedes Handyherstellers kann sich die Lieste vergrößern oder verkleinern. Gleiches gild dann auch für die Apps. Mit jedem Update kann sich die Funktion verbessern oder verschlechtern. Das sind zu viele Variablen um sie als Liste öffentlich zu verwalten.
     
  10. Arilesdra

    Arilesdra Member

    ??? die sollen einfach und schlicht die Vorraussetzungen raus geben unter der das Spiel 100% funzt und nicht unter der es nicht funzt... red i chinesisch? und nein eine der ausschlaggebend Komponenten funzt eben NICHT ohne Datenübertragung. Nämlich das tauschen der Vieher, also funzt 50% des Spieles eben nicht!!!
     
  11. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Ich vermute mal der Datenaustausch dürfte unter folgenden punkten bei Android und iOS laufen:
    - Es ist nur die Pokemon-App installiert und keine weiteren Apps.:rolleyes: Auch nicht die Vorinstallierten.
    Somit dürften die meisten externen Fehlerquellen ausgeschlossen sein.:cool:
     
  12. Arilesdra

    Arilesdra Member

    joa, somit ist es utopisch und unfair bis hin zu einer Frechheit dieses Spiel, ohne Warnhinweis, raus zu bringen, denn ALLE Handys haben Apps. Rooten darf man sein Handy ja auch nicht, denn dann läuft Pokémon Go nicht mehr. Und viele Handys lassen sich nicht mal roten. Ich empfinde das als Leute verarsche... vor allem wenn nicht mal die gängigsten Apps laufen dürfen...
     
  13. Arilesdra

    Arilesdra Member

    06966105900 Switch Kundentelefon... Aussage des Mitarbeiters: " joa, da können wir momentan nix machen, eine offizielle Beschreibung unter welchen Voraussetzungen (Handy, Betriebssystem, Apps, usw...) das Spiel tatsächlich läuft, gibt es aktuell nicht, Ihre Angaben werden gesammelt!" Sprich, der gute Mann konnte mir nicht sagen welches Handy mit welchem Betriebssystem und welche Apps ich brauche oder nicht haben darf, damit ich die Vieher tauschen kann. Ich nenne das weiterhin Leuteverarsche... werde das Spiel heute zurückgeben, dass ist mir zu dumm, ich bleib bei der PlayStation.
     
  14. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Du machst Dir keinen Kopf wieviele 1000 verschiedene dafür Kombinationen die durchtesten müßten.
     
  15. Arilesdra

    Arilesdra Member

    ? ähm... wenn ich eine Butterbretze kaufe, erwarte ich, das da auch Butter drinn ist. Und noch dazu ECHTE. Soll ich zufrieden damit sein, dass es ein reiner Glücksfall ist, ob alles funtz. Du kannst ja Dein Geld für Wahrscheinlichkeiten gerne aus dem Fenster schmeißen. Jetzt wird mir auch noch angelastet, dass ich erwarte, das angepriesene und bezahlte Leistung auch tatsächlich im vollen Umfang funktioniert. Das ja lachhaft... Ich zweifel immer mehr am Verstand der Menschheit... Wenn ich ein Auto kaufe, erwarte ich auch, dass es auf jeder Straße fährt, was würdest Du davon halten, wenn Du auf die Autobahn fahren willst und bei Tempo 140 plötzlich der Motor absäuft und Dir der Hersteller aber dann noch nicht mal sagen kann, wo das Auto 100% fährt... Noch besser, der nicht msl weiß, welchen Sprit es braucht.... Ernsthaft jetzt? Damit die ihr eigenes Spiel spielen können, haben die ja auch ein System, oder glaubst Du, die programmieren einfach und testen das ned? Wie kommen die darauf zu behaupten, das Spiel könne mit einem anderem Spiel interagieren, wenn die das selber nicht testen würden? Da gab es sicher sogar ein paar mehr Tests... Also mal ehrlich, hast Du nen Hauch von Ahnung? Sorry, aber so ne Aussage sogar von nem Moderator... Uff... tut weh.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2018
  16. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Ich bin sicher, es wurde mehrfach getestet. Und für viele wird dieser Datenaustausch sicher funktionierten.
    Allerding gibt es einige Faktoren, die einen Testrahmen sprengen können.
    1. Jeder Handyhersteller hat eine eigene abgewandelte Version von Andriod, iOS, Windows
    2. Jedes Handymodell hat angepaste Systemkomponenten.
    3. Die Android-Version wird teilweise nur spärlich und unregelmäßig aktualisiert, so sind die Selben Handys mit merheren Versionen von Android auf dem Markt.
    3. Jeder Anwender hat unterschiedliche Apps installiert.

    Wenn wir also einen Hersteller wie Samung nenhmen und ein aktuelles Programm von 15 unterschiedlichen Handsy + nochmal 20 die noch supportet werden.
    dannoch die vielleicht 3 verschiedene Versionen von Android-Versionen.
    Dann sind das alleine für einen Hersteller schonmal 105 Tests.
    es gibt aber über 10 Hersteller von Handys. Dann sind wir also schon bei über 1050
    und die Anzahl der Apps brauch ich wohl nicht auflisten.
    Wenn man mal so nur die Top 5 der Apps testet, dann sind wir schon bei über 5250 Tests.
    Klingt erstmal nicht viel. Aber rechne mal nur die Anschaffungskosten für die 1050 Handys durch.
    Dann hat da aber noch nichts statt gefunden.
    Etliche Stunden gehen da noch für die Testdurchläufe drauf.
    Der Testaufwand ist hier schon enorm, auch wenn selbst dieser von mir beschriebene Testaufwand nichtmal ansatzweise 50% der Nuter dieser Welt abdeckt.

    Ich schätze mal, die werden diese Testphase stark vereinfach haben und nur auf die 3 meistverkauften Handys der Hersteller gegangen sein, und eben die aktuellste Verion des Betriebssystems vorrausgesetzt haben.
    Klar, wenn etwas nicht funktioniert wie gewünscht/erhofft ist das ärgerlich. Aber mal so utopische Forderungen in den Raum stellen finde ich auch daneben.

    Vielleicht schreibst Du ja mal welches Handy Du dein eigen nennst, und welche Android Version darauf läuft. Dann könnte man ggf. einen Rat geben.
    Das ist produktiver als sich auszulassen was ein Softwarehersteller alles machen sollte. Zumal dieser hier kaum mitließt.
     
  17. Robert1980

    Robert1980 Moderator Mitarbeiter

    Und mal so nebenbei. Natürlich kann Dir der gute Mann am Telefon keine Auskunft geben.
    Grund:
    Das Problem ist die Pokemon-Go-App. Und jetzt die große Überraschung.
    Die App wird nicht von Nintendo entwickelt, und liegt daher nicht/kaum in deren Einflussbereich.
    Ich denke schon, daß da intern bei Nintendo reichlich mit dem Entwicklerteam gemeckert wird.
    Nicht richtig laufende Funktionen sind immer ärgerlich.

    Entweder kommen da noch Updates vom Handy-Betriebssystem oder von der App.

    Falls Du Android verwendest, so sollte das mindestens Version 8 sein. (Seit August 2018 ist Version 9 bekannt. Die meisten Hersteller sind noch nicht umgestiegen) Wobei die Hersteller teilweise stark hinterher hinken. Für mein Sony Handy kam das Update ein halbes Jahr nach veröffentlichung von Android 8 und Sony war damit noch vergleichsweise schnell. Nach dem update liefen einige Apps auch nicht mehr, bis die Apps dann mit Updates versorgt wurden.
    Es gibt teilweise immernoch Handys und Tablets im Handel zu kaufen, die mit Android 5 laufen. Die werden jetzt schon nichtmal mehr richtig mit Aktualisierungen unterstützt, und sind trotz neukauf schon Out of Support.

    Für iOS ist es Version 12.1.1 Da kommen die Updates in der regel alle zeitig und gleichzeitig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2018
  18. Teardown

    Teardown Well-Known Member

    @Arilesdra,

    hier mal ein Link von Nintendo:

    Beim Transfer von Pokémon GO auf Pokémon: Let's Go verschwindet das Pokémon

    Pokemon Let's GO: Pokemon von Pokemon GO transferieren - so geht's

    Nützt Dir aber wahrscheinlich nicht viel.
    Das Hauptspiel an sich funktioniert aber auf der Switch und macht was es soll? Lediglich Deine gesammelten Tierechen vom Handy lassen sich derziet noch nicht transferieren?

    Na dann warte doch noch etwas, ggf. wird das mit einem Update behoben (Handyapp Update, oder Switch Update).

    Und wenn nicht, bekommen die neuen Pressungen der Spielkopien folgende Aufschrift:

    Achtung:
    Pokemon Go transfer nicht mit allen Handymodellen möglich!

    Ärgerlich für denjenigen der sich aus genau diesem Grund diesen Titel geholt hat.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden